Gründung einer Trommelgruppe aus Geflüchteten in Wiesbaden

Patenschaftsprojekt,Vereine

Gründung einer Trommelgruppe aus Geflüchteten in Wiesbaden

Am Donnerstag, den 16. März 2017 hielten Vereinsmitglieder des Mesopotamien Assyrischen Sport- und Kulturvereins Wiesbaden e.V. gemeinsam mit Geflüchteten eine Sitzung zur feierlichen Gründung einer Trommelgruppe vollständig bestehend aus Geflüchteten ab, darunter auch Teilnehmer des Patenschaftsprojektes.

Bei der eineinhalbstündigen Sitzung wurde von beiden Seiten betont, dass die Geflüchteten durch die Aktivität und die Integration in die Vereinsstrukturen wieder neue Freude am Leben entwickeln können. Lehrer der Geflüchteten wird ein erfahrender ehrenamtlicher Helfer des Mesopotamien Assyrischen Sport- und Kulturvereins Wiesbaden. Die Geflüchteten proben zwei Mal pro Woche für über eine Stunde.

Tags :
Ehrenamtliche,Geflüchtete,Integration,Mesopotamien Assyrischer Sport- und Kulturverein Wiesbaden,Trommelgruppe,Wiesbaden

Teile das :

Aktuellste Pressemitteilungen

Sozialen Medien

Unterstützen Sie unsere Arbeit in Deutschland oder spenden Sie für die Kriegsopfer aus Syrien. Für weitere Informationen, klicken Sie auf den unteren Button.

Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäische Sektionen e.V.

Copyright © 2021. All rights reserved | Designed by DigiGate