Berliner Straße 113, D-33330 Gütersloh
+49 5241 9988798

News

Adventsabend für Paten und Geflüchtete

  • 10. Dezember 2018

Der ZAVD und der Mesopotamien Verein Gütersloh luden gemeinsam am Samstag, 8. Dezember Geflüchtete und Paten zum feierlichen Adventsabend ein.

Auch dieses Jahr stand das Motto „Wir danken den ehrenamtlichen Helfern und schenken den Geflüchteten Freude“ wieder im Fokus des Abends. Um 18 Uhr startete die gemütliche Runde in den Vereinsräumlichkeiten des Mesopotamien Vereins Gütersloh. Das ZAVD-Team hatte sich für die ehrenamtlichen Helfer des Patenschaftsprojektes, aber auch für die geflüchteten Kinder, ein vielfältiges Rahmenprogramm ausgedacht.

Bei herzhaften und süßen Leckereien wurden neue potentielle Paten und Geflüchtete über das Patenschaftsprojekt vom ZAVD-Team informiert und vielseitige Gesprächsrunden entstanden. Highlight des Abends war der Auftritt des Nikolaus, der den Paten eine Kleinigkeit für Ihre ehrenamtliche Arbeit überreichte und auch den Geflüchteten, insbesondere den Kindern, etwas schenkte. Darüber hinaus fand eine Tombola statt und die Verleihung des Titels „Ehrenamtler des Jahres“: Der Titel wurde dieses Jahr Kamil Schamoun zu teil. Geflüchtete und Paten tanzten im Anschluss ausgelassen über viele Stunden hinweg.

„Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten einen immensen Beitrag für die Integrationsarbeit des Verbandes. Ich freue mich immer wieder über dieses Engagement“, so Michael Poll (Leiter der Bundesgeschäftsstelle). „Alles in allem war der Abend eine gelungene Veranstaltung“, resümierten Michael Poll und Aboud Toma (1. Vorsitzender vom Mesopotamien Verein Gütersloh.) gemeinsam.