ZAVD: Wir verurteilen den Vandalismus am Lokal unseres Mitgliedsvereins in Gütersloh

Pressemitteilung

ZAVD: Wir verurteilen den Vandalismus am Lokal unseres Mitgliedsvereins in Gütersloh

In den frühen Morgenstunden des 25.07.2015 haben Unbekannte das Lokal des ZAVD-Mitgliedsvereins ‘Assyrischer Mesopotamien Verein Gütersloh’, beschmiert und eine Tür aus Glas eingeschlagen. Die Täter schmierten “ESU” und “Ihr Hurensöhne” an die Außenwand. Wer genau dahintersteckt, ist nach jetzigem Kenntnisstand noch unklar. Die Verantwortlichen des Vereins haben bei der örtlichen Polizei Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Die örtliche Kripo wurde eingeschaltet und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Vandalismus_am_Assyrischer_Mesopotamien_Verein_GT_3Vandalismus_am_Assyrischer_Mesopotamien_Verein_GT_1Aziz_Ziton_Assyrischer_Mesopotamien_Verein_GT

Weil ‘ESU’ an die Wand geschrieben wurde, hat der Vorsitzende des Assyrischen Mesopotamien Vereins Gütersloh, Aziz Ziton (Foto) die Vertreter der European Syriac Union über Assyria TV aufgefordert, sich zum Sachverhalt zu äußern.

Johann Roumee,  der 1. Vorsitzende des ZAVD erklärte dazu: “Diese abstoßende Tat verurteilen wir aufs Schärfste. Wer auch immer dahintersteckt – es ist ein Zeichen der Schwäche und Intoleranz. Wir stehen unserem Mitgliedsverein in diesen schwierigen Zeiten solidarisch bei und hoffen, dass die Täter sowie evtl. Anstifter gefasst werden.”

Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäische Sektionen e.V.

 

 

Tags :
Assyrischer Mesopotamien Verein Gütersloh

Teile das :

Aktuellste Pressemitteilungen

Sozialen Medien

Unterstützen Sie unsere Arbeit in Deutschland oder spenden Sie für die Kriegsopfer aus Syrien. Für weitere Informationen, klicken Sie auf den unteren Button.

Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäische Sektionen e.V.

Copyright © 2021. All rights reserved | Designed by DigiGate